File-Metadata-Extractor für MetaModels

Warnung

Das Tool File-Metadata-Extractor ist noch im Fundraising und wird erst nach Erreichen der Zielsumme von z.Z. 3.900,00 € frei geschaltet.
Eine Vorab-Installation über das „Early-Adopter-Programm“ möglich – siehe unten

Der File-Metadata-Extractor liest aus Dateien s.g. Metadaten aus - Metadaten sind zusätzliche Informationen, die in der Datei „versteckt“ sind. Bekannt sind zum Beispiel die EXIF- und IPTC-Daten, welche in Bildformaten wie JPG/PNG verschiedene Informationen zum Aufnahmezeitpunkt, Belichtung, Kameratyp, Blitz Autor, Geokoordinaten usw. enthalten. Metadaten sind aber auch in Textformaten wie DOC/DOCX/PDF in Form von Autor, Beschreibung usw. vorhanden. Ebenso wie Patientendaten in digitalen MRT/CT/Röntgenaufnahmen im DICOM-Format.

Mit dem Tool lassen sich Eingaben z.B. für Bild- und Video-Datenbanken, Literatursammlungen, Kataloge im PDF-Format sehr vereinfachen. Die Metadaten müssen nicht manuell per „Copy&Paste“ aus anderen Programmen übertragen werden.

Welche Metadaten möglich sind, ist durch das entsprechende Dateiformat bestimmt.

Mit dem File-Metadata-Extractor können diese spezifischen Daten aus einer Datei ausgelesen und in ein oder verschiedene Attribute/Eingabefelder zum Abspeichern in MetaModels übermittelt werden. Sind die Daten in MetaModels gespeichert, können die standardmäßigen Werkzeuge von MM wie Filter oder Suche zum Einsatz kommen.

Die Übernahme der Daten erfolgt transparent in der Eingabemaske, nachdem eine Datei ausgewählt wurde. Für die Übernahme gibt es zwei Modi:

  • Update metadata: hier werden nur leere Eingabefelder befüllt
  • Override metadata: vorhandene Eingaben werden überschrieben

Für die Angabe, welches Metadatenfeld in welches Attribut-Eingabefeld landen soll, gibt es eine entsprechende Mapping-Tabelle. In dieser Mapping-Tabelle besteht die Möglichkeit, in jeder Mapping-Zeile eine Angabe zur Datenkonvertierung zu machen. Zurzeit stehen zur Verfügung:

  • substr: zum Extrahieren von Textteilen wie Dateiendung
  • implode: zum Verknüpfen von Daten eines Arrays als String z.B. Komma-Separiert
  • format: zum Umwandeln von Datums-Zeit-Angaben

Early-Adopter-Programm

Das Projekt ist in Version 1.0 fertig aber aktuell noch nicht frei verfügbar. Die Refinanzierung erfolgt über ein „Early-Adopter-Programm“, d.h. man kann die Erweiterung(en) bei Zahlung einer Spende sofort einsetzen. Die Zahlung berechtigt zum Einsatz für ein Projekt. Rechtsansprüche jedweder Art sind nach Zahlung einer Spende ausgeschlossen.

Die Höhe der Spende sollte mindestens 350€*1 betragen.

Für den Zugriff auf das Module werden die Repositories per SSH-PublicKey für eine Installation per composer frei gegeben.

Für die Spende wird eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. bzw. bei vorhandener EU-Tax-ID für das EU-Ausland in Netto erstellt.
Bei Interesse oder weiteren Fragen bitte eine E-Mail an info@e-spin.de

*1 Netto – ggf. zzgl. MwSt.

Installation per Composer

Voraussetzungen für die Installation:

  • MetaModels core 2.1

Unterstützte Metadaten

Dateiformate:

  • jpg
  • png

Metadaten:

  • native Dateiinformationen wie Dateiname, Mime
  • Exif
  • GPS
  • IFD
  • IPTC
  • MakerNote
  • Thumbnail

Das Modul ist so konzipiert, dass weitere Dateiformate bzw. MetaDaten leicht implementiert werden können.

File-Metadata-Extractor anlegen und konfigurieren

Für den File-Metadata-Extractor muss ein Attribut Datei vorhanden sein. Hier müssen die Einstellungen so gewählt werden, dass nur eine Datei auswählbar ist.

img_attribute_file

Die nächsten Einstellungen werden bei diesem Attribut bei der Eingabemaske vor genommen. In den Einstellungen kann per Checkbox das Meta-Data-Mapping aktiviert werden. In der Mapping-Tabelle wird jeweils ein Eintrag aus den Metadaten als Quelle sowie ein Attribut als Ziel ausgewählt. Mit den Eingaben des „Content modifier“ können die Werte vor der Übernahme in das Zielattribut manipuliert werden.

img_inputmask_widget_file

In der Eingabemaske des Items sind nun bei dem Datei-Attribut neben der Dateiauswahl zwei weitere Buttons für den Datentransfer in die Eingabefelder vorhanden. Wird einer der beiden geklickt, werden die Daten in die Eingabefelder übertragen und können auch noch weiter korrigiert/ergänzt werden. Erst mit dem Speichern des Datensatzes sind die Metadaten in MetaModels gespeichert.

img_item_inputmask

Spenden

Ein Dank für die Spenden* für die Erweiterung an:

  • N.N.: 350 €

(Spenden in Netto)